Um allen Interessensgruppen Sonae Sierras entgegen zu kommen, haben wir einen Sierra-Ombudsmann ernannt.

Wie funktioniert das?

Der Sierra-Ombudsmann arbeitet als Mittelsmann für alle Interessensgruppen des Unternehmens. Jeder kann sich mit seinen Beobachtungen, Vorschläge und Beschwerden an ihn wenden und dadurch sicher gehen, dass diese auch bearbeitet und untersucht und die zugrundeliegenden Umstände verbessert werden. Wird dieser Ombudsmann eingeschaltet– ob aus Portugal oder einem anderen Land, in dem Sonae Sierra eine Vertretung hat – so wird er den Sachverhalt objektiv analysieren und dieser wird dann entweder korrigiert oder es ergeben sich Gründe für die Beibehaltung des Zustands. In jedem Fall wird der Sierra-Ombudsmann alle Anfragen Hilfesuchender bearbeiten.

Wie kann ich mit dem Sierra-Ombudsmann sprechen?

Zur Entgegennahme von Anfragen, Vorschlägen, Ideen oder Beschwerden ist der Ombudsmann per E-Mail unter der Adresse provedor@sonaesierra.com oder unter der Telefonnummer +351 21 751 50 12 zu erreichen.